###   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  ###     
     ###   Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  ###     
Link verschicken   Drucken
 

Gesellschaftliche Aktivitäten und Freizeittennis

Kroatien 3.0

 

Am Pfingstsonntag ist ein starkes Team tennisbegeisterter Sportlerinnen und Sportler entspannt und gesund in Porec angekommen. Ohne Stau - der Rekord lag bei 6 Stunden und 40 Minuten Fahrzeit.

 

 

Viele der Teilnehmer waren bereits 2013 und 2014 vor Ort und wurden mit großem Hallo vom Hotelpersonal begrüßt. Einige nutzten diese Tage, um mit der ganzen Familie zusammen zu sein und waren teilweise mit bis zu drei Generationen an Bord.

Thomas Rebhan z.B. hat diese Urlaubsreise genutzt, um seine Erfahrungen in Punkto Tennis  aufzufrischen. Er begann das Tennisspielen zu der Zeit, als der TSV Stein Tennis noch  FC Stein Tennis  hieß und in seinen Anfängen auf der Anlage des späteren Steiner Clubs Schwarzgold spielte. Auch die Kinder von Rebhans, Max Luis und Lenny, trainierten fleißig und hatten Spaß. Mama Manuela Rebhan hat sich in Kroatien Appetit auf Tennis geholt und bereits die ersten Stunden auf unserer Anlage in Stein absolviert.  Vielleicht konnte ja Kroatien 3.0 dazu beitragen, dass wir die Rebhans nun öfter auf unserer Anlage sehen.

 

Das wunderschöne Wetter mit durchschnittlich 23 Grad bot sich an, um an vielfältigen Exkursionen teilzunehmen:
Tennistraining stand natürlich an erster Stelle, gefolgt von
  • einem Schleifchenturnier für gemischte Paarungen zwischen Jugendlichen und Erwachsenen
  • einer geführten Mountainbike Tour ins Hinterland mit Abschlussessen auf dem Bauernhof
  • einer Bootstour nach Rovinj (Klein-Venedig)
  • vielen Besuchen auf der Wasserburg im Meer. Wer da nun mehr Spaß hatte – die Kleinsten oder die Herren 40, das war vom Strand aus nicht zu erkennen! Zu beobachten war aber tags drauf, dass die Herren plötzlich mit Badeschuhen antanzten, um wahrscheinlich dem Olympischen Motto „Schneller, weiter, höher“ einigermaßen gerecht zu werden. Die Kinder zogen es jedoch vor, weiterhin barfuß zu springen, zu rutschen und zu toben…Nach der ersten anstrengenden Kletteraktion haben alle applaudiert, als Jens am Gipfel ankam. Durch gezieltes Training kam er bei allen weiteren Aktionen ziemlich zügig ans Ziel und belohnte sich jedes Mal mit einem Sprung ins kühle Nass.
  • Steffen Zahns erneuter Idee, auch dieses Jahr die Jungs zum Angeln um sich zu scharen. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Mika zeigte ganz stolz seinen selbst geangelten Fisch den Hotelgästen in der Lobby, der dann am nächsten Tag in Weißwein ohne Salz à la Steffen zubereitet wurde. Die Kinder fanden das riesig!
 

Zeitgleich fand die World Tour Major Serie Beachvolleyball in Porec statt. Man konnte sich deshalb nicht immer leicht entscheiden, wo man lieber sein wollte. Denn da gab es auch noch in Rovinj das Red Bull Air Race!

 

Schon heute freuen sich alle auf Kroatien 4.0 – der Termin steht auch schon fest: 15.05.2016

 
Mehr Fotos

 

Oldie-Turnier – wieder erfolgreich

 

Das sich mittlerweile etablierte Oldie-Turnier wurde heuer zum 10. Mal ausgetragen.

 

Oldie-Turnier Gruppenfoto 2015

 

20 begeisterte Spielerinnen und Spieler waren am Pfingstmontag aktiv und hatten großen Spaß. Durch ständiges Roulieren der Teilnehmer wurde der Sinn diese Turniers

„Dabeisein ist alles“ bestätigt. Es gab nur Gewinner. So auch bei der anschließenden Verlosung der teilweise sehr lukrativen Preise. Der erste Preis war ein Kaffeeautomat im Wert von 1300 €. Gemütliches Beisammensein bei gutem Essen und Trinken rundete diese Veranstaltung ab.

 

Oldie-Turnier - Gemütliches Beisammensein 2015

mehr Fotos hier

 

 

Mit Freunden unterwegs in Kroatien

 

Zum zweiten Mal konnten Tennisspieler des TSV Stein und deren Familien sowie Freunde und Bekannte die Möglichkeit nutzen, an einem Trainingslager und Urlaub teilzunehmen.

 

Schwimmen

 

Unser Trainer Maurice Friebel und seine Frau Christine organisierten den Aufenthalt in der Ferienanlage Valamar Diamant Hotel in Porec, Kroatien. Es bestand die Wahl zwischen Hotelzimmer und Apartments in einer wunderschön gelegenen Ferienanlage, die keine Wünsche offenließ   mehr

 
Tennis - Hitze - Fitness bei den Oldies


Am Pfingstmontag 2014 fand zum 9. Mal das Tennis-Oldie-Turnier des TSV Stein auf der Anlage am Waldsportpark statt. Eine überaus große Beteiligung - gespielt wurde auf allen
7 Plätzen - zeichnete dies Event aus. Gespielt wurden gemischte Mix und Doppel. Zum

ersten Male waren auch die Tennisdamen dabei und das bereicherte dieses Turnier sehr.

 

Oldiemannschaft

 

Trotz 34° Hitze zeigten alle 30 Teilnehmer (ab 59 Jahre) ihre Fitness. Nach dem Spiel war dann gutes Essen und eine Verlosung mit vielen tollen Preisen angesagt.
Das Organisationsteam mit Gerlinde und Kurt Neumann und Manfred Glauber waren sehr zufrieden. Die vielen Zuschauer ebenfalls. 

 

Freitags-Runde

 

 IMG_0358.JPG

 

Die Freitags-Runde hat ihr gewohntes Beisammensein auch seit der

"eigenen Bewirtung" beibehalten und trifft sich weiterhin regelmäßig auf ein Bier im Sportheim.

 

 

Oldie-Turnier 2013

 

Wie bereits in den vergangenen Jahren veranstaltete die Tennisabteilung des TSV Stein ihr beliebtes Oldie-Turnier.

Am gestrigen Pfingstmontag waren wieder die über 59jährigen männlichen Vereinsmitglieder mit einer regen Beteiligung am Start. Es ging nicht um Punkte, sondern um die Freude am Tennisspielen. 5 Turnierrunden mit immer wechselnden Spielpartnern machten die Spiele attraktiv. Zum Schluss fühlte sich jeder als Sieger.

Der Wettergott war uns auch heuer hold, entsprechend war auch die Laune der zahlreichen Gäste. Das anschließende Essen für alle - mit Schäuferle und Kalbshaxn sowie eine Verlosung - rundeten diese Traditionsveranstaltung ab.

 

> Fotos Oldie-Turnier

 

 

Eröffnungsturnier 2013

 

Ein bunter Haufen hart gesottener „Tennisler“ ließ es sich trotz garstigen Wetters nicht nehmen, die Saisoneröffnung einzuläuten. Es gab interessante Begegnungen – mit neuen und langjährigen Mitgliedern – so dass das uncoole Wetter plötzlich gar keine große Rolle mehr gespielt hat.

Nach Kaffee und Kuchen haben am frühen Abend unsere 1. Herren (um MF Martin Schmitt) das gegrillte Fleisch auf den Punkt gebracht  - zu einem feinen Salatangebot waren dies äußerst herzhafte Leckerbissen.

 

Das erste Turnier in eigener Bewirtung hat also seine Feuerprobe bestanden und wir freuen uns schon heute über ein weiterhin wachsendes Interesse am Vereinsleben.

 

Bedanken möchten wir uns bei allen Spendern der Kuchen und Salate sowie den fleißigen Helfern,  die unser Sportheim nach diesem Tag wieder auf Vordermann gebracht haben.

Auch in Zukunft ist Teamgeist angesagt und der Einsatzwillen eines jeden Mitglieds!

 

Eure Abteilungsleitung

 

> Fotos Eröffnungsturnier