###   Tennis: 6.FOP-Doppel-Turnier Herren  ###     
Link verschicken   Drucken
 

TSV: 3. Platz beim Kärwa-Umzug für den TSV

29.08.2018

 

Festzug 2018 – Der TSV gewinnt den dritten Platz!

 

Kirchweihsonntag, pünktlich um 14 Uhr startete der Kirchweihfestzug von der Gerasmühler Straße aus über die Hauptstraße, Knauppstraße, Albertus-Magnus-Straße in Richtung Kirchweihplatz am Weihersberg. Bei schönem Wetter warteten viele Besucher am Straßenrand. Der TSV war mit folgenden Abteilungen am Festzug beteiligt:

Handball, Tischtennis und Turnen, sowie Mitglieder des Vereinsausschusses. Dafür herzlichen Dank. Schade, dass von den restlichen fünf Abteilungen keine Mitglieder, die sich nicht im Urlaub befanden, sich der TSV-Gruppe angeschlossen haben. So wären es nicht nur ca.70 Mitglieder gewesen, die unseren Verein repräsentiert hätten. Vielleicht klappt es nächstes Jahr wieder besser!

 Die Turnmädchen schlugen Räder, Turnakrobatik an einem überdimensionierten Bleistift, die Mädchen von Gymnastik und Tanz zeigten ihr Können mit Bändern und Reifen, die Handballabteilung präsentierte einen geschmückten, historischen VW - Käfer, während die restlichen Teilnehmer des TSV, wie jedes Jahr, insgesamt 40 Kilogramm Süßigkeiten an die Besucher am Straßenrand ausgeworfen haben.

Eine neutrale Jury bewertete jede Gruppe der Festzugteilnehmer nach  Anzahl, Schönheit sowie Originalität.

Am Morgen des Kirchweihmontags kam ein überraschender Anruf aus dem Kulturamt der Stadt Stein, der TSV Stein wurde  nach Auszählung der Jurystimmen auf den dritten Platz gewählt. Attraktive Preise wurden dann am Abend des Kirchweihmontags an die zuständigen Vertreter der Vereine durch den Ersten Bürgermeisters Kurt Krömer überreicht. Für uns, als Drittplatzierte bedeutete es, 100 Euro für die Vereinskasse, diese werden anteilmäßig an die beteiligten Abteilungen überwiesen.           

Nochmals herzlichen Dank an die Abteilungen, Handball, Tischtennis und Turnen die sich am Festzug beteiligt haben.

 

 

Foto: Die Handball-Mädchen beim Empfang des Preisgeldes