normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
     ###   TSV: Nacht des Sports  ###     
     ###   TSV: Nacht des Sports  ###     
     ###   Weihnachtsmarkt der Stadt Stein  ###     
     ###   Weihnachtsmarkt der Stadt Stein  ###     
     ###   Weihnachtsmarkt der Stadt Stein  ###     
Link verschicken   Drucken
 

Abteilung Tennis

Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg in die Landesliga!

Mühlstr. 66
90547 Stein

Telefon (0911) 68 90 99 66 Abteilungsleiter Steffen Zahn

E-Mail E-Mail:

 

Herzlich willkommen auf den Seiten der Tennis-Abteilung!

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und wünschen viel Spaß beim Durchklicken.

 

 

 

 




Aktuelle Meldungen

Tennis: Gute Stimmung bei der NCP Open I

(13.08.2017)

12. August 2017 bei der NCP Open I:

Vertreten waren die Kategorien H00 u. H50. Insgesamt hatten sich 62 Teilnehmer gemeldet. Ein beschauliches Feld aus 48 Teilnehmern aus Nah und Fern kamen zum Einsatz, selbst aus Maxhütte, Würzburg und Regensburg waren Spieler in Stein.

Um 9 Uhr gingen die ersten Paarungen auf den Platz und kurz vor 20 Uhr, wurde das hausinterne Match Jakob Thieroff gegen Paul Temmesfeld, beide im Leistungskader, für Paul entschieden.

Systemseitig hat die Turnierleitung keinen Einfluss auf die Auslosung, somit gab es weitere Steiner Duelle, dennoch hat es dem Spaß am Sport keinen Abbruch getan.

 

Mehrfach positiv wurde von den Spielern und den Gästen die schöne Anlage, die hervorragende Verpflegung und die gute Organisation gelobt. Vereinsmitglieder haben Kuchen gespendet, die Konditorei Mitterer feine Küchle, Waffeln wurden frisch gebacken, neu 2017 das NCP Müsli und Jens hat fleißig die Würstchen und Steaks gegrillt. Das Grillgut wurde von Harald de Groote bei einem Landmetzger in Bad Windsheim geholt. Ralph Hofmann spielte zwischendrin Feuerwehr und holte noch Grillkohle und der Präsident bespannte die gerissenen Schläger.

Besonders gefreut haben wir uns über die TSV Stein-Zuschauer, hierzu zählte auch der Technische Leiter Rainer, er musste kurzfristig die Kaffeetafel verlassen und im Keller eine Reparatur vornehmen.

 

Die jüngste Generation, Fabio Rüssel, Ben Schlegl, Nik Neusinger und Nico Zahn kamen ohne Absprache und flitzten bis am späten Abend nach jedem Spiel auf die Plätze, um abzuziehen und die Linien zu kehren. Unsere Gäste waren so begeistert und forderten eine Platzjungen-Kasse. Danach wurden die Einnahmen brüderlich geteilt und ein breites Grinsen zeigte sich in den Gesichtern der Platzjungs.

 

Am Vorabend hat Kurt die Plätze turnierklar gemacht und die Netze gerichtet. Beobachten konnten wir, dass ein auswärtiger Spieler auf dem Platz als erstes sein Maßband am Netz angesetzt hat und wir hierbei gelassen zugeschaut haben, Dank Kurt.

 

Die Turnierleitung unter Maurice war mit dem Gesamtablauf äußerst zufrieden, es gab keine großen Verzögerungen oder Verletzungen. Diskussionen, geschweige denn Schiedsrichtereinsätze, waren keine vorhanden.

 

Die bewährte Turnier-Crew Manuela, Andrea, Mia, Lea und Christine hatten viel Spaß, die Gäste zu bewirten und das Vereinsheim wieder in den Normalzustand zu versetzen.

 

Steffen hat so schön gesagt, in seinem Dank an alle Helfer:

„ihr macht den Unterschied und macht die Tennisabteilung zu dem was sie heute ist“

 

Last but not least, ein großes Dankeschön an Peter Söll für die Fortführung der NCP Open. Sie hat sich längst etabliert und gehört schon zur Tradition unseres Vereins.

 

NCP II  am 09. September 2017

Am Start sind dann H00 LK 1- 10 und H40 LK 3 -14

 

Mehr Fotos

Foto zu Meldung: Tennis: Gute Stimmung bei der NCP Open I

Tennis: Große Resonanz für das 4. FOP-Doppelturnier

(13.07.2017)

Das 4.Steiner FOP Doppelturnier war ein voller Erfolg.

Mit 22 Doppelmannschaften sind wir allerdings an die Grenze

des Machbaren gestoßen. Ungeachtet dessen gab es spannende Begegnungen und faire Matches. Großes Lob kam von den Sportlern für die hervorragende Durchführung.

Organisator Dieter Schenk möchte sich auf  diesem Wege nochmal ganz herzlich bei allen Teilnehmern für den Teamgeist und das kameradschaftliche Beisammensein  bedanken. Besonderer Dank geht an das Helferteam für sein unermüdliches Engagement. 

 

 Nach einem gemeinsamen Mittagessen mit frisch gegrillten Bratwürsten und feinen Salaten wurden die Sieger geehrt. Auch hier ließ sich der Organisator wieder schöne Geschenke einfallen. Bis in den späten Nachmittag hinein wurde Gitarre gespielt, gesungen und gelacht. Es war eine gelungene Meisterschaft.

Mehr Fotos

 

Die Sieger:

 

Herren 60 Svihlik Jan ASV Veitsbronn
  Ulrich Manfred ASV Veitsbronn
     
Herren 70 Fouyet Erhard ASV Veitsbronn
  Rischer Gottfried ASV Veitsbronn
     
Herren 150 Schenk Dieter TSV Stein
  Zimmermann Thomas TSV Stein

 

Foto zu Meldung: Tennis: Große Resonanz für das 4. FOP-Doppelturnier

Tennis: Herren 50 spielen weiterhin in der Landesliga!

(12.07.2017)

Am letzten Spieltag kam es an der Landesgrenze zu Tschechien zum entscheidenden Spiel um den Verbleib in der Landesliga der Herren 50. An Spannung nicht zu überbieten war der Spieltag bis zum letzten Ball.

Nach den Einzeln stand es 3:3. Drei Einzel wurden im Matchtiebreak von uns knapp verloren!

Es mussten nun zwei Doppel gewonnen werden.

Ein Doppel hat klar verloren, ein weiteres im Matchtiebreak gewonnen. Nach abgewehrten Matchbällen konnte sich das mittlere Doppel hauchdünn durchsetzen.

Letztendlich hat nicht die glücklichere sondern die entschlossenere Mannschaft gewonnen!

Auf diesem Weg gratulieren wir die Herren 40 zum Aufstieg in die Landesliga und heißen sie dort willkommen, wo wir schon sind.

 

 

Zu sehen auf dem Foto sind von oben links:

Peter Krügel, Thomas Sakissow, Christan Rüssel, Manfred Scheurer, Clemens Pietsch

Unten von links:

Ralph Hofmann und Reiner Gossler

Nicht im Bild: Bernd Stäblein, Jochen Engelhardt, Uli Heuberger, Harald Hungerecker

Foto zu Meldung: Tennis: Herren 50 spielen weiterhin in der Landesliga!

Tennis: Herren 40 sind in die Landesliga aufgestiegen!

(08.07.2017)

Unsere Herren 40-Mannschaft hat mit einem 6:3-Auswärtssieg gegen TV Adelsdorf den Aufstieg in die Landesliga perfekt gemacht.

Wir gratulieren ganz herzlich!

hinten von links:

Jürgen Vogel SG Eibach, Attila Prekop, Christian Bischler, Christian Vogel SG Eibach, Maurice

vorne von links:

Ralph Ertingshausen (MF), Aljosa Gomzi

nicht auf dem Foto: Frank Vollhardt SG Eibach

 

Mehr Fotos

Foto zu Meldung: Tennis: Herren 40 sind in die Landesliga aufgestiegen!

Tennis: Erfolgreicher Nico Zahn bei der Mittelfränkischen Jugendmeisterschaft

(25.06.2017)

Vom 2.-5. Juni 2017 gab es auf der Tennisanlage des TSV 1895 Burgfarrnbach großartige Matches der mittelfränkischen Tennisjugend zu sehen.

 

Vorne mit dabei war Nico Zahn, der sein erstes Spiel gegen seinen Freund und Vereinskollegen Jakob Maurer gewonnen hat. Am Sonntag gab es wegen Regen leider erst mal ein großes Geduldsspiel. Es konnte erst mit 6 Stunden Verspätung angefangen werden zu spielen. Das Halbfinale hat Nico dann gegen Finn Förtsch vom NHTC Nürnberg gewonnen. Im Finale traf er gegen den Favoriten Tinus Müller. Nico hat sehr gut gespielt, aber dann leider im Match-Tiebreak knapp verloren.

Insgesamt eine tolle Leistung von Nico.

Er ist immer ruhig geblieben, hat sich nicht aus dem Konzept bringen lassen und hat sein Spiel bis zum Ende durchgezogen. Ein toller zweiter Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Foto: Andrea Zahn

Foto zu Meldung: Tennis: Erfolgreicher Nico Zahn bei der Mittelfränkischen Jugendmeisterschaft

Tennis: Investition ins Training statt in neue Spieler

(16.05.2017)

Die Tennisabteilung des TSV Stein kann dank eines idealistischen Sponsors einen Leistungskader fördern.

In den Nürnberger Nachrichten vom 10. Mai 2017 sowie in der Nürnberger Zeitung vom 16. Mai 2017 wurde hierüber ausführlich berichtet. Beide Artikel sind unten anzuklicken.

 

Foto: Sportfoto Zink

 

 

[Sponsoring Leistungskader - NN]

[Förderung Tennisnachwuchs - NZ]

Foto zu Meldung: Tennis: Investition ins Training statt in neue Spieler

Tennis: Online-Buchungssystem

(20.04.2017)

Liebe Mitglieder,

 

jetzt ist es endlich soweit, wir wollen euch mit unserem neuen Onlinebuchungssystem vertraut machen.

Es wird ab sofort im Sportheim keine Platztafel mehr geben, wo man sich handschriftlich für die Tennisplätze eintragen kann.

Sämtliche Platzbuchungen werden entweder bequem von Zuhause oder am Buchungsbildschirm im Sportheim erledigt.

Für das Buchungssystem muss man sich einmalig registrieren.

Bitte folgt für diese Anmeldung einfach der Anleitung:

 

  1. Auf den Link www.tennis04.com/stein klicken

  2. „Login/Kontakt" anklicken

  3. „Kennwort vergessen“ anklicken

  4. Es erscheint „neues Kennwort anfordern“

  5. Namen eingeben

  6. Vornamen eingeben

  7. E-Mail eingeben (die beim TSV Stein Tennis hinterlegt ist)

  8. „Absenden“ anklicken

  9. Es erscheint „Kennwortanforderung erfolgreich“. Sie erhalten ihre Benutzerdaten in wenigen Minuten per E-Mail. Ok anklicken.

  10. Mit dem erhaltenen Passwort anmelden.

  11. Dieses Passwort muss beim ersten Anmelden geändert werden.

 

Wie buche ich einen Platz wenn ich angemeldet bin?

Ich wähle den gewünschten Tag, Platz und Uhrzeit und klicke auf das graue Feld.

  1. Ich schreibe in das Feld „Spieler suchen“ die ersten Buchstaben des Nachnamens des gewünschten Spielpartners und wähle aus den unten vorgeschlagenen Namen den Richtigen aus - entweder durch Doppelklick des Namens, oder durch Einfachklick des Namens und anschließendes Klicken des Feldes „Übernehmen“.

  2. Der Name des gewählten Spielers erscheint jetzt im oberen rot-grauen Kasten bei Spieler zwei. Falls ein Doppel gespielt wird werden dementsprechend Spieler drei und vier genauso ausgewählt.

  3. Um die Buchung abzuschließen, klicke ich das Feld „Reservieren“ an.

  4. Die Buchung war erfolgreich, und der Nachname des buchenden Spielers steht jetzt rot markiert auf dem Buchungsfeld.

 

Die Buchung kann bis maximal zwei Stunden vor der Buchung wieder storniert werden, indem ich auf den rot markierten Namen klicke und dann durch Klicken auf das Feld „JA“ die Löschung bestätige.

Ich kann einmal pro Tag im Voraus einen Platz reservieren und zusätzlich einmalig in der Zukunft.

Will ich am gleichen Tag ein zweites Mal spielen oder möchte ich nach der gebuchten Stunde noch um eine Stunde verlängern, geht das nur im Sportheim am Buchungsbildschirm und nur unmittelbar nach Ablauf der gespielten Stunde, soweit ein Patz verfügbar ist.

Es hat sich also von den Spielregeln nichts verändert, nur dass ich jetzt schon von Zuhause aus einen Platz bequem buchen kann und zu den Stoßzeiten vorher von Zuhause aus schauen kann, ob ein Platz frei ist.

Wir hoffen sehr, dass Ihr nach kurzer Eingewöhnungszeit von unserem neuen Onlinebuchungssystem genauso begeistert sein werdet wie wir.

Ansprechpartner bei evtl. auftretenden Problemen ist

 

Tobias Stäblein 01578 0227711

 

Mit sportlichem Gruß

Eure Abteilungsleitung

 

Tennis: Jahresrückblick 2016 der MIWO-Runde

(14.12.2016)

Die Fotos des Jahresrückblicks der MIWO-Runde sind ab sofort in der Bildergalerie anzusehen

 

 

 

Tennis: Maurice Friebel auf Platz 1

(13.11.2016)

Es war ein großartiges Wochenende für die Tennisabteilung des TSV Stein:  Maurice Friebel von der Orange Tennis Academy errang Platz 1 bei den Bayerischen Hallen-Meisterschaften der Senioren in der Klasse Einzel 40. Die Veranstaltung wurde vom 10. - 13. November in der TCN Halle ausgetragen.

Maurice ist eigentlich angetreten, um seine LK zu halten - nun hat er sie auch noch um einen Platz auf LK 4 verbessert. Seine letzten vier Spiele waren sehr spannend und es sprach sich in Windeseile herum, dass in der Norishalle großes Tennis gespielt wird. Von Spiel zu Spiel kamen immer mehr Zuschauer. Freunde und Vereinsmitglieder haben ihn kräftig unterstützt.

Im 1. Satz  des Finalspiels beim Spielstand von 5:3 für den Gegner Steffen Maucher vom Münchner Sportclub traf Maurice während des Spielens mit dem Schläger seine Stirn und zog sich eine Platzwunde zu. Er spürte sofort, dass Blut lief. Der Physiotherapeut vor Ort zauberte einen Druckverband und das Spiel ging weiter. Gudrun Böhm prognostizierte, wer das siebte Spiel gewinnt - gewinnt das Match. So war es dann auch. Das 4:3 im zweiten Satz hat die These von Gudrun letztendlich bestätigt.  Beim Match Tiebreak wurde bei jedem Punkt gejubelt und geklatscht, eine großartige Stimmung. Im Anschluss an das Match wurde die Platzwunde in der Klinik mit wenigen Stichen genäht.  Freunde zeigten sich solidarisch und posteten fröhlich Fotos mit Kopfverband. Maurice wird sich morgen Vormittag ausruhen und ab Mittag steht er wieder mit viel Elan seinen Schülern zur Verfügung.

Weitere Fotos

 

Foto zu Meldung: Tennis: Maurice Friebel auf Platz 1

Tennis: Letztes Training des Leistungskaders im Freien

(18.10.2016)

Beim letzten Training im Freien stärkte die Orange-Tennis-Academy unter Maurice Friebel den Leistungskader noch einmal in zweierlei Hinsicht:

 

Als erstes in Form von kleinen Leckereien, wie selber gemachten Waffeln. Mia und Lea sind darin schon richtige Meisterinnen, das konnten auch die "Gärtnerinnen" bestätigen, die noch Herbstarbeiten zu erledigen hatten. Bevor es dann panierte Schnitzel vom Metzger Wittmann gab, wurden die Jungs mit wichtigen Informationen vertraut gemacht. Jeder erhielt einen Ordner mit Arbeitsblättern zu folgenden Themen:  

 

Eingangstest zur Selbsteinschätzung

  • Wo sind meine Stärken und Schwächen?
  • Wie reagiere ich z.B. nach einer Niederlage: Habe ich etwa weniger Lust zu trainieren?

 

Wettkampfprofil

  • selbständig, optimistisch, ruhig, sicher, zielbewusst 

 

Motivation

  • Mit welchen Begriffen kannst du dich am Platz gut motivieren?
  • Wann bist du unmotiviert?

 

Routinen und Rituale

  • Aufschlagsritual festhalten

 

Trainingsprofil

  • pünktlich, selbständig, offen, diszipliniert

 

Ergänzend dazu werden die Jungs den Winter über Tagebuch führen und zwar über die einzelnen Trainingseinheiten.  Es kann dann jederzeit nachgelesen werden, wann evtl. mal die Vorhand nicht so gut funktionierte.

Die Arbeitsblätter zum Thema Selbsteinschätzung und Wettkampfprofil wird Maurice mit den Jungs besprechen. Er wird ihnen dann auch seine eigene Wahrnehmung dazu mitteilen.

 

 

Weitere Fotos hier

 

 

 

Foto zu Meldung: Tennis: Letztes Training des Leistungskaders im Freien

Tennis: GenussRäume-Cup - LK-Turnier der Jugend

(29.09.2016)

Mit viel Unterstützung konnten wir bestens gelaunt und perfekt vorbereitet das Turnier durchführen. Leider wurden wir nicht gefragt, wie wir uns das Wetter wünschen, daher hat das Turnier insgesamt 3 Tage und nicht wie geplant 2 Tage angedauert. 

 

Das komplette Turnier wurde fair gespielt, gut für Ralph Hofmann, der als Oberschiedsrichter nur wenige Einsätze hatte. Fragen zum Regelwerk wurden von Ralph stets beantwortet. Am 17.09.2016 konnten noch alle Spiele stattfinden, die Plätze haben den Regen sehr gut aufgenommen. Die Kinder spielten konstant, obwohl es durchgehend genieselt hat. Der Wetterbericht meldete für Sonntag besseres Wetter, leider wurde uns schlechteres Wetter als am Samstag beschert und kein Ball konnte gespielt werden. Nach kurzer Überlegung, alles in eine Halle zu verlegen, fiel die Entscheidung, den Terminplan auf den darauffolgenden Sonntag zu verlegen. Innerhalb von 10 Minuten war die GenussRäume Crew rund um das Turnier samt Kuchenspenden organisiert. So macht Vereinsleben Spaß. 

Beim Losekaufen herrschte so etwas Ähnliches wie Suchtgefahr. Der Hauptpreis vom Tanzstudio Schlegl wurde von Manuela Maurer gezogen, als nur noch wenige Lose im Topf waren. Die Freude war groß. 

 

Ein großes Dankeschön geht an

  • die Teilnehmer, besonders für die Bereitschaft am   darauffolgenden Sonntag wieder nach Stein zu kommen
  • die Sponsoren
  • die Helfer und Kuchenspender - die Kuchen schmeckten wieder köstlich
  • den Oberschiedsrichter Ralph Hofmann
  • die Vereinsmitglieder für ihren Besuch zum Unterstützen der Jugend 
  • das Organisationsteam: Andrea Zahn, Steffi Ristow, Tim Bieberich, Christine Friebel

 

Gruppenfoto mit Urkunden von links nach rechts

 

Nico Zahn 1. Platz U12 - Stein 

Jakob Thieroff 1. Platz U16 - Stein

Paul Temmesfeld 2. Platz U16 - Stein

Ben Schlegl 2. Platz U12 - Stein

Christian Folkendt 1. Platz U14 - Stein

Schumann Jonas 2. Platz U14 -  SG Herrieden

 

Trostrunde

U12 Vincent Heilbronner - Stein

U14 Blum Dennis - NHTC

U16 Kilian Raphael - Neustadt/Aisch 

 

Mehr Fotos

Foto zu Meldung: Tennis: GenussRäume-Cup - LK-Turnier der Jugend

Tennis: Sommercamp 2016

(22.08.2016)

Auch nach vielen Jahren seit seines Bestehens wird das Camp nach wie vor als Highlight des Jahres von den Kids herbeigesehnt.

Am 1. Tag gab es leider durchgehend leichten Regen und die Erwachsenen befürchteten schon Schlimmstes - jedoch weder Trainer noch Kinder ließen sich vom Tennis abhalten. Die Dienstagsrunde pflegte mitten im Trubel ihre "Kartelgewohnheiten" einzuhalten. Drei Generationen unter einem Dach. Alle fühlten sich wohl, denn bereits ab Tag zwei wurde das Wetter immer besser. Schon in der Mittagszeit konnten sich die Kinder mit einer Wasserschlacht erfrischen. Die Neuanschaffungen stießen auf großes Interesse. Tenniswand und Trampolin waren im Dauerbetrieb und bereiteten Lust und Freude. Mit großem Können balancierten die Kinder auf der Slackline, spielten unzählige knifflige Partien Schach und Poker.

Mit Riesenhunger wurde jeden Tag das Mittagessen herbeigesehnt. Offensichtlich mal wieder der Hit, auch in diesem Jahr.

Tim begleitete mit der Gitarre am Übernachtungsabend das traditionelle Lagerfeuer. Ein weiterer Höhepunkt: Heiß geliebte Burger...  Am Samstag um 13:00 Uhr waren dann alle Zelte abgebaut und die Kinder konnten müde und glücklich die Heimreise antreten. Es war eine gute Woche. Alle freuen sich aufs nächste Jahr!

Mehr Fotos

Foto zu Meldung: Tennis: Sommercamp 2016

Tennis: 3. FOP Doppel-Turnier der Herren hat sich etabliert

(03.08.2016)

36 Tennisspieler, alle beim FOP (Fritz-Ortegel-Pokal) gemeldet, sind am 28. Juli 2016 zum FOP-Doppelturnier beim TSV Stein an den Start gegangen. Es waren viele bekannte Gesichter dabei, die sich schon lange auf ein Wiedersehen gefreut haben. Die Organisatoren waren insgesamt hoch zufrieden: Es gab spannende Begegnungen in allen Alters-Kategorien. Vor der Siegerehrung traf man sich zu Gegrilltem mit feinen Salaten. Anschließend saßen alle bestens gelaunt in geselliger Runde und ließen einen vom Wettergott begünstigten Tag zu Ende gehen.

Bereits zum 3. Mal wurde das FOP-Turnier ausgerichtet. Es hat sich mittlerweile sehr gut etabliert und findet in der Region reges Interesse.

 

Ergebnisse:

 

Herren 60

  1. Peter Söll/Reiner Hlawatschke                                   TSV Stein
  2. Vasili Murariu /Peter Mühl                                            TSV Zirndorf
  3. Kurt Neumann/Erich Petzke                                        TSV Stein

 

Herren 70

  1. Gerd Schüssler/Horst Mayerhöfer                              Tuspo Nürnberg
  2. Horst Schreiner/Herbert Möhler                                  TSV Stein
  3. Georg Schmidt/Helmut Duchamps                            TSV Stein

 

Herren 150

  1. Thomas Zimmermann/Rolf Reimer                            TSV Stein/TSV Katzwang
  2. Walter Donath/Franz Bäumler                                     TSV Altenfurt/1877 Lauf
  3. Rudi Bittner/Günter Wießmann                                   TSV Stein

 

Mehr Fotos

Foto zu Meldung: Tennis: 3. FOP Doppel-Turnier der Herren hat sich etabliert

Tennis: Leistungskader feiert Party zu Beginn der Ferien

(02.08.2016)

Am letzten Schultag vor den Ferien stand weder ein Turnier noch ein Punktespiel an, so dass der gesamte Leistungskader einen entspannten und lustigen Nachmittag miteinander verbringen konnte.

Von der Tennisschule gab es keine Zeugnisse, sonder neue Hoodies - alle waren ganz begeistert. Linus wurde an diesem Tag 8 Jahre und die Mannschaftskollegen haben ihn mit einem Ständchen begrüßt. Dann wurde fleißig Tennis gespielt, Jakob Thieroff und Noah mussten an diesem Tag noch ihre Verletzung auskurieren und vertrieben sich die Zeit mit einem Schachspiel.

Zum Abschluss wurde noch Pizza gegessen und Poker gespielt.

 

Mehr Fotos

 

 

Foto zu Meldung: Tennis: Leistungskader feiert Party zu Beginn der Ferien

Tennis: Erfolgreiche Steiner Tennisjugend beim Junior Tennis Cup in Wendelstein

(26.07.2016)

Vom 22. bis 24. Juli wurde beim FV Wendelstein der Junior Tennis Cup ausgetragen.

10 Jungs vom TSV Stein waren am Start  - der Verein, der die meisten Teilnehmer entsenden konnte.

Die Mannschaftsleistung war hervorragend: 5 Finalisten und 3 Sieger standen dem Podest. Es wanderten 5 Pokale und viele Sachpreise nach Stein. Dementsprechend war auch die Stimmung in der Mannschaft vorbildlich. Das Team unterstützte sich in großartiger Weise gegenseitig. Auch die Eltern waren voll dabei.  Tolles Tennis mit einer super Technik sowie der einheitliche Look und der Kampfgeist erzeugten große Aufmerksamkeit und Bewunderung.

Die Jungs können stolz sein, auf ihre Leistungen und die gute Präsentation des TSV Stein und der Orange Tennis Academy.

 

Die Ergebnisse:

 

  • - U12 Leon Barth, Jakob Maurer und Nico Zahn
  • Jakob Maurer schied leider im Viertelfinale im Supertie Break  gegen seinen Teamkollegen Nico Zahn aus.
  •  Leon Barth verlor im Halbfinale gegen Yanni Leuthold vom TSV Rohr
  •  Nico Zahn kam bis ins Finale gegen Yanni Leuthold. Beide zeigten tolles Tennis. Im Supertiebreak gewann Nico.

 

  • -U14
  • Christian Folkendt gewann sein erstes Spiel schied dann aber in seinem 2. Spiel aus.

 

  • -U16
  • Luca Korbmann schied leider bereits in der ersten Runde aus.
  • Jacob Thieroff und Paul Temmesfeld machten das Finale unter sich aus.
  • Paul Temmesfeld gewann gegen seinen Teamkollegen.

 

  • -U18:
  • -auch hier ein rein Steiner Finale zwischen Noah Friebel und Nico Schlegl, Nico Schlegl hat gewonnen

 

Zum Fotoalbum

Foto zu Meldung: Tennis: Erfolgreiche Steiner Tennisjugend beim Junior Tennis Cup in Wendelstein

Tennis: 3. Platz für Nico Zahn bei den Mittelfränkischen Jugend Bezirksmeisterschaften 2016

(16.05.2016)

Bei den Mittelfränkischen Jugend Bezirksmeisterschaften, die vom 14.-16.05.2016  vom TSV Burgfarrnbach ausgetragen wurden, hat Nico Zahn in der Kategorie U 11 einen hervorragenden 3. Platz belegt. Er selbst freute sich sehr über diesen Erfolg, da er sich im Vergleich zum Winter um einen Platz hat steigern können.

Nach einer deutlichen Leistungssteigerung am zweiten Tag hat Nico gegen den späteren Turniersieger Felix Scheckenbach leider mit 3:6 1:6 verloren, obwohl er bereits 2:0 in Führung lag und alle Spiele knapp ausgegangen sind.

Das Spiel um den 3. Platz gegen seinen Sparringspartner Yanni Leuthold aus Rohr gewann Nico mit 6:2 7:5. Es war ein gutes, von freundschaftlichem Charakter geprägtes Spiel.

Vom TSV Stein gingen noch weitere 5 Kinder und Jugendliche an den Start: Vincent Heilbronner, Lukas Lein, Jakob Maurer, Paul Temmesfeld und Jacob Thieroff.

Jakob Maurer schied im Viertelfinale aus. Der Rest in der ersten Runde.

Dank an den TSV Burgfarrnbach, der das Turnier vorbildlich ausgerichtet und die jungen Sportlerinnen und Sportler bestens bewirtet hat.

Foto zu Meldung: Tennis: 3. Platz für Nico Zahn bei den Mittelfränkischen Jugend Bezirksmeisterschaften 2016

Tennis: 10 Jahre Orange Academy

(29.04.2016)

Mit vielen gut gelaunten Freunden und Fans feierte die Orange Academy am letzten Samstag (23.04.2016) ihr 10jähriges Jubiläum. Maurice dankte mit einer warmherzigen Ansprache den Mitgliedern für die Treue – aber auch seiner Familie für das Verständnis, dass sie in den Anfangsjahren sehr häufig auf seine Anwesenheit verzichten musste. Abteilungsleiter Steffen Zahn beglückwünschte beide und dankte für ihr Engagement in unserer Abteilung. Er hofft, dass die Zusammenarbeit weiterhin so konstruktiv sein möge.

Trotz des schlechten Wetters fanden sich am Nachmittag einige Interessenten zum Tag der „offenen Tür“ ein und beschnupperten unsere Anlage.

 

Tennis: Tenniskurs für Kinder von 4-6 Jahren

(25.02.2016)

Von Mai bis Juli 2016 bietet unsere Tennisschule mit "Mini Orange" 10 Unterrichtseinheiten für Kindergartenkinder an. Einzelheiten stehen im Flyer.

[Flyer Tenniskurs für Kiga]

Tennis: Erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler wurden vom Hauptverein geehrt

(21.02.2016)

Erfolgreiche Mannschaften sowie EinzelsportlerInnen der Tennisabteilung sind am 21.02.2016 für ihre anerkennenden Leistungen im Jahre 2015 vom 1. Vorsitzenden des TSV Stein e.V. Kurt Krömer sowie dem 2. Vorsitzenden, Klaus Müller, geehrt worden:

 

Barbara Bost, 1. Platz bei den Mittelfränkischen Hallenmeisterschaften 2015 in der AK 60

 

Herren 55 - Aufstieg in die Bezirksliga

(Zibi Kaszubski, Thaller Richard, Söll Peter, Welsch Werner, Henkel Jürgen, Hlawatschke Reiner, Neumann Kurt,Rostalski Heinrich, Fischer Walter, Degenkolb Wolfgang, Weigert Reiner)

 

Herren 60 - Aufstieg in die Bezirksklasse

(Thaller Richard, Söll Peter, Welsch Werner, Hlwatschke Reiner, Neumann Kurt, Rostalski Heinrich, Fischer Walter, Degenkolb Uwe, Weigert Reiner, Möhler Herbert)

 

Knaben 16 – Aufstieg in die Bezirksklasse

(Thieroff Jacob, Schillinger Luca, Friebel Noah, Woller Fabian, Osten David, Schlegl Nico, Korbmann Luca, Schäfer Dominik, Zech Maximilian, Ristow Sebastian, Paul Matthias)

 

Midcourt U 11 – Aufstieg in die Bezirksklasse

(Barth Leon, Neusinger Nik, Zahn Nico, Maurer Jakob, Harfner Lara)

 

Leistungskader

 

Jakob Maurer, 3. Platz; Nico Zahl, 4. Platz (U 10) beim DTB Ranglistenturnier „Altdorfer Jugend Cup“

 

Nico Zahn, 2. Platz (U10) beim DTB Ranglistenturnier in Fürth

 

Nico Zahn, 3. Platz; Jakob Maurer, 4. Platz (U10) beim DTB Ranglistenturnier „Nürnberger Jugend Cup“

 

Natali und Reiner Goßler sowie Manuel Trommer wurden für ihre 20jährige Vereinszugehörigkeit geehrt.

 

Bildergalerie

 

Foto zu Meldung: Tennis: Erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler wurden vom Hauptverein geehrt

Tennis: 12 Jungs aus den eigenen Reihen am Start bei den mittelfränkischen Jugend-Bezirksmeisterschaften

(18.01.2016)

Bereits am 9. Januar starteten 11 Jungs vom TSV Stein mit der Qualifikation zu den mittelfränkischen Jugend-Bezirksmeisterschaften im Tennis-Center Noris in Nürnberg. Das Hauptfeld fand am darauffolgenden Wochenende vom 16. bis 17. Januar statt. Die Junioren und Juniorinnen der Altersklassen U11-U18 kämpften an zwei Wochenenden wieder um den begehrten Bezirksmeister-Titel.

12 Jungs aus den eigenen Reihen des TSV Stein! Das ist eine stolze Zahl von jungen, engagierten Tennisspielern, die bei den Mittelfränkischen Jugend-Bezirksmeisterschaften an den Start gegangen sind. Auf die Teilnehmerzahl bezogen belegte der TSV Stein einen beachtlichen dritten Platz.

Hervorzuheben ist die Leistung von Nico Schlegl. Er kam im Vorfeld durch sehr gute Leistungen gegen einen LK18- und einen LK15 Spieler bis ins Halbfinale. Hier musste er leider passen und verlor das Match gegen einen LK15-Spieler.

Nico Zahn wurde gleich im Hauptfeld gesetzt, da er im vergangenen Herbst Punkte sammeln konnte. Leider verlor Nico im Halbfinale gegen den Turniersieger. Beim hart umkämpften Spiel um Platz 3 musste Nico leider auch passen. Er ist nun in seiner Altersklasse die Nummer 4 in Mittelfranken.

Neben Familien, Freunden und Trainern wurden unsere Spieler hervorragend von den Teamkollegen des Leistungskaders unterstützt. Der Teamgeist war spürbar. Mit dem gesponserten Outfit präsentierten sich unsere Jungs alle im einheitlichen Look. Auch das war eine Augenweide.

Seit Jahren mal wieder ein toller Erfolg auf mittelfränkischer Ebene im Kinder- und Jugendbereich mit beachtlichen Ergebnissen für den TSV Stein!

Foto zu Meldung: Tennis: 12 Jungs aus den eigenen Reihen am Start bei den mittelfränkischen Jugend-Bezirksmeisterschaften

Tennis: Spannende Matches beim 6.LK-Turnier NCP-Open

(05.09.2015)

Einen beachtenswerten Erfolg mit viel positiven Stimmen hat der Tennisabteilung des TSV Stein die Ausrichtung des

6. LK-Turniers NCP-Open am 05.09.2015 beschert. Angefangen von spannenden Matches mit tollen Preisen über interessante Erlebnisse sorgten die vielen guten Geister des Vereins für das leibliche Wohl der Gäste und Zuschauer. Der ausführliche Sportbericht wie auch die Fotos können angeklickt werden.

 

Foto zu Meldung: Tennis: Spannende Matches beim 6.LK-Turnier NCP-Open

Tennis: Premiere im Ferienprogramm der Stadt Stein

(23.08.2015)

Innerhalb des Ferienprogramms der Stadt Stein gab es heuer das erste Mal die Möglichkeit, die Kinder für den Tennissport zu begeistern. An zwei Tagen war geplant, dass Maurice Friebel mit seinem Team diese verantwortungsvolle Aufgabe wahrnimmt. Leider war der erste Termin verregnet, aber das war für die meisten Kinder kein Problem. Sie waren so flexibel und kamen zum zweiten Termin. So bildete sich eine Gruppe von 19 Kindern, die großen Spaß an der Bewegung hatten.

Nach dem Aufwärmen und diversen Koordinationsübungen teilte Trainer Maurice Friebel die Kinder in verschiedene Gruppen ein. Mit seinen Assistenten Dhruv und Noah führte er die Kids langsam ans Tennisspielen heran.

Die Größeren schafften es bereits nach kurzer Zeit, einige Ballwechsel zu spielen. Somit konnten dann beliebte Spiele wie Himmel und Hölle oder Rakete ins Programm aufgenommen werden. Pünktlich zur vorgegebenen Zeit standen die Eltern bereit, ihre Kinder abzuholen. Da war aber noch ein bisschen Geduld gefragt, denn die Kinder verstanden es gut, den Trainern noch ein paar Zugaben abzuringen.

 

Bereits im Frühjahr hat Trainer Maurice Friebel mit seiner Orange Tennis Academy zwei Wochen in den Steiner Grundschulen den Sportunterricht übernommen und für den TSV Stein und den Tennissport geworben. Dass nun mit Tennis im Ferienprogramm der Stadt Stein auf ein erneutes positives Feedback zurückgeblickt werden kann, macht alle froh und stolz.

Foto zu Meldung: Tennis: Premiere im Ferienprogramm der Stadt Stein

Tennis: LK-Turniere - Ausblick auf den 05.09.2015

(15.08.2015)

Am 15.08.2015 war es wieder soweit. Turnierleiter Thomas Kluge und Sportwart Ralph Hofmann haben zum 5. NCP LK 8-18 Turnier auf der Tennisanlage des TSV Stein geladen. Fast 30 Spieler aus der nahen und fernen Umgebung Nürnbergs hatten sich gemeldet und es wurde nach dem Spiralsystem bei perfektem Tenniswetter um LK Punkte sowie um die Qualifikation für das kommende Turnier am 05.09.2015 gekämpft. Die Anlage des TSV Stein wurde mit den neuesten Modellen von Skoda durch freundliche Unterstützung von Herrn Wiedenbein vom Skoda Zentrum Fürth ausgestattet.

Spieler- und Gästebetreuung sowie Platzservice für die Wettkämpfer wird bei uns groß geschrieben. Wir wünschen, dass sich alle auf unserer Anlage wohl fühlen, so das Motto von Sportwart Ralph Hofmann und seinem Organisationsteam. Der anwesende Oberschiedsrichter Werner Steigerwald hatte keine Entscheidungen zu treffen. Das Turnier verlief sehr sportlich und fair. Die entspannte und familiäre Atmosphäre auf der Tennisanlage des TSV Stein wurde von allen Spielern gelobt.

 

Turnierleiter Thomas Kluge freut sich schon auf das 6. NCP Open LK 3-10 Turnier. Bereits jetzt hat sich ein hochkarätiges Teilnehmerfeld angemeldet. Vom ehemaligen Bundesligaspieler bis Spieler mit ATP Punkten ist momentan alles vertreten. Neben wertvollen Sachpreisen vom Skoda Zentrum Fürth wird es auch Preisgelder geben. Hauptsponsor Peter Söll von NCP secure communications unterstützt nicht nur die Bundesliga-Tennismannschaft des 1. FC. Nürnberg sondern auch den TSV Stein Tennis.

 

Das Organisationsteam wird sich auch in diesem Turnier besondere Aufmerksamkeiten für die Wettkämpfer einfallen lassen. Wir empfehlen allen Spielern dieser LK-Stärke sich rechtzeitig anzumelden, da die Teilnehmerzahl auf 32 beschränkt ist.

 

Gerne begrüßen wir am 05.09.2015 ab 10.00 Uhr viele Tennis begeisterte Zuschauer auf der Tennisanlage des TSV Stein an der Mühlstrasse.

Fotos

 

Foto zu Meldung: Tennis: LK-Turniere - Ausblick auf den 05.09.2015

Tennis: Leistungskader für Jugendliche

(15.08.2015)

Seit Anfang des Jahres laufen bereits die Vorbereitungen für das Projekt „Leistungskader“. Trainer Maurice hatte begabte junge Talente schon lange im Blick und das dringende Bedürfnis, diese zu fördern. Nach ersten Gesprächen mit Trainer Maarten wurde klar, dass dieser für diese Aufgabe prädestiniert ist. Er ist mittlerweile bei der Orange Trainings Academie angestellt und besitzt folgende Lizenzen:

  • Usptr instructor 1992
  • Nick Bolettieri profesional coach 1992
  • James Loehr mental training 1992
  • Jose Higueras level III 1992
  • PTR Spanien Profesional 2000
  • KNLTB trainer licenz 2011

 

Auf dem dann anberaumten Elternabend Mitte März erhielten wir von Seiten der Eltern positives Feedback. Es folgten 10 Zusagen von jungen Familien, deren Söhne hier unbedingt mitmachen wollten.

Seit dem Start Ende April werden wöchentlich 6 Stunden trainiert. Ferien gab es lediglich zwei Wochen an Pfingsten und 2 Wochen im August.

 

Der Leistungskader wird an 5 Turnieren von Maarten gecoacht.

Folgende Termine wurden gewählt - es konnten nicht immer alle antreten, daher gibt es noch einen Ausweichtermin 

 

05.06.2015  REWE Jugend Cup 2015
07.06.2015 1. Eibacher Federl Cup
17.-19.07.2015 23. Altdorfer Tennis-Jugend-Cup
01.08.2015 Orange Tennis Cup
09.-11.09.2015 21th Fürther Junior Open

11.-13.09.2015

Nürnberger Jugend Cup

 

Anzumerken ist, dass beim Altdorfer Tennis Jugend Cup  Nico Zahn und Jakob Mauerer gegeneinander um den dritten Platz gespielt haben.

Viele Teilnehmer haben weitere Turniere ohne Betreuung gespielt, so konnte Noah (U16) den ersten Platz beim Heidecker Jugendturnier am 07.08.2015 belegen.

 

Nico Schlegl hat den ersten Platz beim 3.LK Tagesturnier SC Großschwarzenlohe U14 erreicht. 

Christian Folkendt und Noah Friebel spielen in der kommenden Woche noch beim 11. Flügelrader Jugendturnier um den Head Cup 2015 mit.

 

Mitte August kann bereits ein sehr positives Feedback gezogen werden:

  • das Teamgefühl hat sich enorm gesteigert
  • die Teilnehmer sind richtig stolz, es wird nicht mehr von Tennis sondern von Leistungstennis gesprochen
  •  es sind Steigerungen in den LKs vorzuweisen
  •  während der Turnierbetreuung wurde Maarten vermehrt   auf das Projekt angesprochen
  • Jugendliche, die nicht im Kader sind, trainieren besonders ambitioniert mit dem Ziel, auch im Kader trainieren zu dürfen - hier gab es ab August einen Neueinstieg.

Es kommt immer wieder vor, dass der Kader beim Training bestaunt wird, mit welcher Präzision der Ball geschlagen wird. 

Das Projekt ist einmalig in der Region und wird von unseren Hauptsponsoren NCP und Maier & Georgs sehr großzügig unterstützt. Ohne diese finanzielle Unterstützung wäre das Projekt nicht in der Form durchzuführen. Ein großes Dankeschön sei an dieser Stelle ausgesprochen.

Nicht zu vergessen: die Jungs haben eine komplette kostenlose Grundausstattung an Kleidung von Babolat bekommen und dürfen weiterhin zu vergünstigten Konditionen dort einkaufen.

Last but not least möchten wir uns bei den Eltern für das in uns gesetzte Vertrauen bedanken, wie auch für die Bereitschaft, diesen spannenden Weg mit uns zu gehen.

Fotos

Foto zu Meldung: Tennis: Leistungskader für Jugendliche

Tennis: Sommercamp

(02.08.2015)

Entgegen den sonstigen Gepflogenheiten, infolge weiterer Feriencamps im Anschluss, startete 2015 das Camp bereits am Sonntag.

Viele Eltern freuten sich über den freien Sonntag vor der neuen Arbeitswoche.Traditionell super Sommerwetter.

Die Kinder konnten sich außerhalb des Trainings im Pool erfrischen, Einrad und Pedalo fahren, Tischtennis spielen, Gehversuche auf der Slackline ausprobieren. Gesellschaftsspiele spielen, im Hängesessel entspannen.

 

Der Leistungskader trainierte zeitgleich auf der Anlage, somit sind einige Stammcamper ferngeblieben.

Ein Generationenwechsel hat stattgefunden. Viele Kinder aus dem Schulprojekt haben erstmals am Sommercamp teilgenommen und dies mit großer Begeisterung.

 

Mittags wurden die Köstlichkeiten von der Metzgerei Wittmann angeliefert, die vegetarischen Sonderwünsche wurden wie immer perfekt umgesetzt.

Am Übernachtungsabend gab es Burger - wie am Sommerfest. Grillmeister Ralph Hofmann mit Jens haben großartig geholfen. Während die Mannschaft die Zelte aufbaute, haben die Mamas in der Küche beim Tomaten und Brötchen aufschneiden, Salat waschen etc. geholfen.

 

Nach der Verköstigung hat Jens wieder ein schönes Lagerfeuer gemacht und Tim spielte Gitarre. Im Vorfeld wurden die Trainer zu geistigen und körperlichen Herausforderungen animiert. Valeria forderte Marcus heraus, 50 Ballettübungen zu machen. Lionel und Anton hatten für Marcus ein Fußballquiz vorbereitet. Maurice durfte Spagat, Handstand und Räder schlagen, zum Abschluss noch Fingernägel in Gold lackieren. Simona und Tim schauten sich die Wettkämpfe entspannt am Lagerfeuer an, sie blieben "verschont".

Nach dem Frühstück wurde nochmals trainiert und die Stammgäste forderten das Bobspiel. Glücklich, gesund und zufrieden traten alle am Donnerstag Mittag die Heimreise an. Es war wie immer eine super Ferienwoche.

Fotos

Foto zu Meldung: Tennis: Sommercamp

Tennis: Orange Cup - Jugend-LK-Turnier

(01.08.2015)

39 Kinder und Jugendliche hatten sich zum Jugend-LK-Turnier angemeldet. Bedauerlicherweise mussten einige auf Grund von Krankheit kurzfristig absagen. Auch aus unseren eigenen Reihen waren Jugendliche betroffen. Dann kam auch noch der unverhoffte Regen. Von dem haben sich die Jugendlichen jedoch nicht beeindrucken lassen. Diese positive Haltung kennen wir schon von den Punktespielen. Auch hier haben wir immer wieder festgestellt, dass die Spieler wegen Regen selten das Match unterbrechen. Da muss es schon kräftig prasseln.

 

Unser Leistungskader wurde vor Ort von Trainer Maarten betreut. Gäste zeigten großes Interesse am Projekt „Leistungskader“ und es hat sich inzwischen ein Turnierspieler zum Probetraining auf den Weg nach Stein begeben.

 

Steffi Ristow spendete ganz viel hausgemachte Zitronenlimonade und war eine großartige Hilfe im Vereinsheim. Mia und Lea haben fleißig den Waffelteig angerührt, Getränke und Kuchen verkauft. Andrea Zahn ließ sich den Waffelduft beim Backen um die Nase wehen und hatte alle Spielfelder im Blick.

Vielen Dank an die Kuchenspender und die tatkräftige Hilfe von Andrea und Steffi, so konnte "Mr. Orange" sich um den Empfang der Gäste, die  Ergebniseintragungen und alle weiteren Fragen kümmern.

 

Müde und zufrieden konnte am Ende des Tages, der Jugendwart ein großes Plus in der Jugendkasse verbuchen.

Großes Lob wurde dem Veranstalter ausgesprochen für die Vergnügungsmöglichkeiten in den Pausen, für die tolle Bewirtung und auch für die gepflegte Anlage.

 

Bilder

 

 

Foto zu Meldung: Tennis: Orange Cup - Jugend-LK-Turnier

Tennis: Sommerfest "American Dream"

(26.07.2015)

Unser „American Dream“ hat sich durch den kalten Wind zu Anfang des Festes nicht sonderlich beeinträchtigen lassen. Denn

alle waren ganz gespannt auf die selber gemachten Burger und auf das, was es da alles dazu gab: Feine Saucen, Hot Dogs, eine Vielzahl von bunten Salaten, wunderbar schmeckende Kuchen – der mit der Kelloggs-Kruste ist besonders hervorzuheben – eine tolle Bar mit auserwählten Drinks, Alkoholfreies für unsere Kids. Rolli, unser seit Jahren bewährter DJ, sorgte für internationale musikalische Unterhaltung, die am späten Abend viele zum Tanzen inspirierte. Ein schöner Abend…

 

Mehr Fotos

Foto zu Meldung: Tennis: Sommerfest "American Dream"

Tennis: Erfolgreiches 2.FOP-Doppelturnier

(25.07.2015)

Im 2. Jahr seines Bestehens des FOP Doppel-Turnier erfreut sich die Tennisabteilung über ein stark besetztes Feld von 13 Mannschaften. Organisator Dieter Schenk war mit dem sportlichen wie auch mit dem geselligen Ablauf des Turniers sehr zufrieden. Auch darüber, dass einige bekannte Gesichter aus dem letzten Jahr wieder dabei waren.

 

 

Die Platzierungen:

 

Herren 60

 

1.Svihlik/Fouget, ASV Veitsbronn

2.Kurt Neumann/Erich Petzke, TSV Stein

3.Murariu/Mühl, TSV 61 Zirndorf

 

Herren 70-75

 

1.Georg Schmidt/Peter Söll, TSV Stein

2.Thomas Zimmermann/Dieter Schenk, TSV Stein

3.Günter Wiessmann/Peter Zölfel, TSV Stein

 

Weitere Fotos

Foto zu Meldung: Tennis: Erfolgreiches 2.FOP-Doppelturnier

Tennis: Neuer Sponsor unterstützt Jugendmannschaften

(29.04.2015)

Durch eine sehr großzügige Spende von David Ristow von persontura PERSONAL können unsere Jugendmannschaften zu den nun beginnenden Verbandspielen im einheitlichen Look antreten.

Die Mädchen tragen ein weißes Top und einen Rock in Türkis. Die Jungs weiße T-Shirts und blaue Hosen. Derzeit werden die letzten Sets ausgegeben, so dass den ersten Punktespielen nichts mehr im Wege steht.

 

 

Foto zu Meldung: Tennis: Neuer Sponsor unterstützt Jugendmannschaften

Tennis: Eröffnungsturnier / Tag der offenen Tür

(26.04.2015)

Das Eröffnungsturnier, das parallel mit einem „Tag der offenen Tür“ am gestrigen Samstag stattgefunden hat, war nicht nur vom Wetter begünstigt. Wenn man das Feedback der Besucher und Mitwirkenden heranzieht, kann von einem guten Tag gesprochen werden. Viele Mitglieder freuten sich nach der langen Winterpause auf ein Wiedersehen, um dem gemeinsamen Hobby zu frönen. Auch haben die Gäste großes Interesse an unserer Abteilung zum Ausdruck gebracht.

 

Bereits im Vorfeld hat Maurice in den Kindergärten Paul Gerhard und Albertus Magnus den Tennissport vorgestellt und zum Tag der offenen Tür eingeladen und Flyer hinterlegt. Es freut uns sehr, dass aus diesen beiden Einrichtungen interessierte Eltern mit ihren Kindern zum Tag der offenen Tür vorbeigekommen sind und sich haben inspirieren lassen.

Der Vormittag gehörte also ganz den Kindern und Jugendlichen. Ihnen stand ein tolles Team für Sport und Fun zur Verfügung: Die Jugendwarte Maurice Friebel und Marcus Schmitt bekamen Verstärkung durch Stefan Herpich, Oliver Reinisch, Alex Grunskij von unserer Herren-Mannschaft sowie von Simona aus der Tennisschule und dem neuen Trainer Maarten de Boer, der in dieser Saison für den Leistungskader zuständig ist.

Simona hatte viel Spaß mit der Prinzessinnengruppe im Kindergartenalter. Für alle, die in der Bewegungsschule gerne weitermachen möchten, wird in Kürze ein Termin festgelegt.

 

Das Drumherum war auch bestens organisiert: Jens Hofmann sorgte für die Getränke und ließ sich einiges einfallen, um eine top Hintergrundmusik ertönen zu lassen. Wohlschmeckende Köstlichkeiten, über 20 an der Zahl, wurden von den Eltern liebevoll zubereitet. Melone, Bratwürste, herzhafte Strudel, Würstchen im Schlafrock, bunte Salate und diverse Kuchen – es war also für jeden etwas dabei. Das fanden wir super, dass sich so viele Eltern im Internet in die „Was bring ich mit-Liste“ eingetragen haben.

Dann durfte man auch ein wenig die Ohren spitzen: Leo hat bereits in der 3. Klasse sein erstes Feriencamp auf unserer Anlage mitgemacht, schon damals organisiert von der Orange Tennis Academy. Er ist dem Tennis treu geblieben und erinnert sich gerne an diese Zeit. In diesem Jahr schreibt er Abitur!

 

Nach der Jugend kamen die Erwachsenen mit einem Schleifchen-Turnier an die Reihe. Da war dann sogar noch was zum Schnabulieren vom Vormittag übrig. Sportwart Ralph und seine Frau Irina sorgten für Getränke, sauberes Geschirr etc. Zum Schluss halfen Steffen, Ralph und Reiner beim Aufräumen und so ging ein schöner Tag zu Ende. Es war freundlicher Einstieg in die neue Saison mit Plaudereien, Lachen und Spaß beim Spiel. Es fühlt sich gut an, wenn man miterlebt, wie die die Tennisfamilie langsam, aber stetig wächst.

Foto zu Meldung: Tennis: Eröffnungsturnier / Tag der offenen Tür

Tennis: Stein goes Bobyfit

(23.03.2015)

Kurz vor Beginn der Tennissaison wurde engagierten jugendlichen Tennisspielern sowie den Mannschaften 1. Herren und 1. Herren 40 die Möglichkeit geboten, an einem Funktionstraining bei Bobyfit teilzunehmen.

In einem Vorgespräch zwischen Maurice und dem Inhaber von Bobyfit wurden als erstes die spezifischen Schwerpunkte für Tennisspieler festgelegt, um dann interessierte Jugendliche und Erwachsene einzuladen. Bobyfit bot uns hierfür einen kostenlosen Schnuppertag an. Leider waren zu dem festgesetzten Termin viele Jugendliche auf Grund eines Skilagers (Gymnasium Stein), Krankheiten sowie anderer Verpflichtungen am Schnuppern verhindert. Schade! Umso zahlreicher erschienen die Erwachsenen. Einige Sportler aus Stein haben sich auf das Fahrrad geschwungen und sind bei Bobyfit in der Rothenburger Straße bereits aufgewärmt angekommen. Im Trainingsraum vor Ort zeigte man natürlich großen Eifer und war mit Biss und vollem Einsatz bei der Sache. Gesundheitliche Beeinträchtigungen wurden seitens der Trainer berücksichtigt und einzelne Übungen hierfür angeboten. Man konnte sehen, dass alle großen Spaß hatten. Um fit und in Höchstform zum Saisonstart antreten zu können, werden weitere Termine mit Bobyfit vereinbart.

Foto zu Meldung: Tennis: Stein goes Bobyfit

Tennis macht Schule!

(16.03.2015)

Vor Monaten begann bereits die Planung und Organisation für das Projekt „Tennis macht Schule“ zwischen der Tennisabteilung des TSV Stein und der Grundschule Stein. Gespräche mit der Schulleitung wurden geführt, die Eltern wurden über das Vorhaben in Kenntnis gesetzt. Federführend in diesem Projekt war Grundschullehrerin Judith Endisch. Sie zeigte viel Einsatz und Fingerspitzengefühl, um auch den Kindern das Schnupperprogramm schmackhaft zu machen. Vor 14 Tagen war es dann so weit. Das Projekt „Tennis macht Schule“ an der Grundschule in Stein konnte gestartet werden. Am Neuwerker Weg wie auch in der Mühlstrasse wurde der Sportunterricht über einen Zeitraum von 2 Wochen von Maurice Friebel und seinem Team von der Orange Tennis Academy in Zusammenarbeit mit dem TSV Stein gestaltet.

 

Die Turnhalle verwandelte sich in einen Erlebnisparcour mit verschiedensten Stationen. Kleinfelder entstanden, bunte Hütchen, Bälle, Schläger und Methodikleiter ließen ein Tennisparadies entstehen. Alle Kinder waren voller Begeisterung dabei. Langeweile gab es nicht. An Hand des  spielerischen Umgangs mit verschiedenen Methoden konnten erste Erfolgserlebnisse bei Reaktions- und Koordinationsübungen mit Ball und Schläger verzeichnet werden. Dies alles geschah unter professioneller Leitung, wobei auf die tennisspezifische Technik großes Augenmerk gelegt wurde. Die Reaktionen  bei den Kindern wie auch bei den Lehrern waren sehr positiv. Selbstverständlich soll dieses Projekt für den Verein wie auch für die Kinder eine gewisse Nachhaltigkeit zum Ziel haben. Eltern und Kinder wurden anhand eines Formulars über die Möglichkeit eines Schnupperkurses informiert. Die Resonanz ist erfreulich: fast täglich treffen Anmeldungen zum „Schnuppern“ ein. Dies könnte der Anfang eines erfolgreichen Projektes sein, von dem Kinder, Schule und Verein profitieren...

 

 

 

 

 

 

Foto zu Meldung: Tennis macht Schule!

Tennis: Skifahrt zum "Wilden Kaiser"

(15.03.2015)

Am vergangenen Samstag traf sich bereits früh um 5:00 Uhr eine zum Wintersport bestens aufgelegte Mannschaft aus unserer Tennisabteilung, um sich gen „Wilden Kaiser“ aufzumachen. Die vierstündige Fahrt nutzten Steffen und Maurice, um sich in Sachen Tennis auszutauschen. Andere Reiseteilnehmer nutzten die Zeit, um die kurze Nacht noch etwas zu verlängern. Wie geplant, war das Team pünktlich um 09:00  am Skiverleih des „Wilden Kaisers“ und wurde vom dortigen Service schnell und kompetent ausgerüstet. Eine halbe Stunde später standen die ersten bereits auf der Piste. Die Extremsportler Hungerecker, Zahn, Gossler und Ristow steuerten natürlich sofort die „schwarzen Pisten“ an. Die Boarder Luca Korbmann und Noah Friebel hatten in den Parks ihren Spass. Die Genießer – Mia Friebel, Anna und Lea Dürschner, Elke Korbmann und Maurice fühlten sich im beheizten Sessellift und bei den gemütlicheren Abfahrten  pudelwohl. Mittags wurde die Nase in die Sonne gehalten - bei Schnitzel, Dampfnudeln, Skiwasser und Crepe mit Eierlikör. Die Profifahrer genossen das Skivergnügen bis zur letzten Sekunde und kamen mit der allerletzten Gondel zum Treffpunkt. Pünktlich um 17:45 Uhr ging es dann wieder eimwärts. Fahrer Siggi von Dörfler Reisen organsierte die Rückreise zu einer tollen Apres-Skifahrt. Gegen 21:00 Uhr kamen dann alle glücklich, gesund und entspannt daheim an!

 

Foto zu Meldung: Tennis: Skifahrt zum "Wilden Kaiser"

Tennis: Barbara Bost ist Mittelfränkische Meisterin

(14.02.2015)

Bei den Mittelfränkischen Hallen Senioren Meisterschaften hat Barbara Bost in der Kategorie 60 den Titel errungen. In einem spannenden Finale hat sie sich gegen Marion Stritt durchgesetzt.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Meisterschaften wurden am 04.02.2015 im Tennis Center Noris ausgetragen.

 

Foto zu Meldung: Tennis: Barbara Bost ist Mittelfränkische Meisterin

Tennis macht Schule!

(03.02.2015)

Die Grundschule Stein testet den Tennissport, in Kooperation mit dem TSV Stein und der Orange Tennis Academy.

 

Mit dem Konzept der Tennisschule werden alle koordinativen Fähigkeiten aktiviert, geschult und umfassend gefördert, damit die Kinder über ein ausgewogenes Körper- und Ballgefühl verfügen. Spaß am Training ist bei uns selbstverständlich. Denn eine entspannte Atmosphäre auf dem Tennisplatz, zusammen mit individueller Betreuung und unkonventionellen Methoden, führen zu effizientem Lernen und Erfolg.

 

Weitere Einzelheiten siehe Download!

[Download]

Tennis: Ergebnis der Neuwahlen

(29.11.2014)

Bei der gestrigen ordentlichen Mitgliederversammlung hat sich die gesamte Abteilungsleitung erneut zur Wahl gestellt und wurde ohne Gegenstimme wiedergewählt.

 

Abteilungsleiter:            Steffen Zahn

Stellv. Abteilungsleiter: Thomas Kluge

Kassiererin:                  Gudrun Böhm

Schriftführerin:              Dorothea Fritzsche

1.Sportwart:                  Ralph Hofmann

2.Sportwart:                  Reinhard Hlawatschke

1.Jugendwart:               Maurice Friebel

2.Jugendwart:               Marcus Schmitt

 

Viel Glück und Erfolg auch in der neuen Amtszeit!

Tennis: Die ersten Fotos von der 7. Nacht des Sports sind online

(23.11.2014)

Zum siebten Mal hat der TSV mit seinen 10 Abteilungen eine Supershow inszeniert. Nähere Einzelheiten + weitere Fotos können hier angeklickt werden!

 

Foto zu Meldung: Tennis: Die ersten Fotos von der 7. Nacht des Sports sind online

Tennis: Die Termine der Winterrunde 2014/2015 sind online!

(03.10.2014)

In der Winterrunde 2014/2014 gehen 8 Mannschaften an den Start. Alle Termine können online abgerufen werden.

 

 

Tennis: Interessierte Jugend beim Orange-Jugend-Cup II

(18.09.2014)

Am letzten Ferientag fand beim TSV Stein noch mal ein LK Turnier für Kids und Jugendliche - der Orange-Jugend-Cup II - statt. In den Altersklassen U 14 männlich und weiblich sowie in der U 12 männlich haben 30 Teilnehmer den Weg nach Stein gefunden.

Über bekannte Gesichter vom letzten Jahr haben wir uns besonders gefreut. Jugendliche aus unseren eigenen Reihe hielten unsere Fahne hoch. Teilnehmer aus Schwebheim (bei Schweinfurt)  scheuten die lange Anfahrt nicht.

Es wurde in 3er und  4er Gruppen gespielt. Jede Gruppe hatte also einen Sieger. Viele Spieler(innen) haben sich bei uns noch mal in ihrer LK Wertung verbessert und sind zufrieden „heim“ gefahren. Unser Topspieler in der U14 mit LK 16 ließ nichts anbrennen und wurde in seiner Gruppe Sieger. Bei unseren jüngeren Spielern war das Teilnehmerfeld sehr ausgeglichen. Enge Matches und harte Kämpfe konnten hier verfolgt werden. Fairness stand an erster Stelle. Offensichtlich waren auch die Mädels in der U 14 zufrieden, denn es gab fröhliche und ausgeglichene Gesichter. In beiden Gruppen wurden die Favoriten ihrer Rolle gerecht. Maurice Friebel: "Auch im nächsten Jahr wollen wir den Kindern und Jugendlichen Gelegenheit bieten, sich hier auf unserer Anlage zu treffen, um ihre Leistungsklassen zu verbessern".

Besten Dank allen, die keine Mühe scheuten und an der Organisation dieses Turniers mitgewirkt haben.

 

Foto zu Meldung: Tennis: Interessierte Jugend beim Orange-Jugend-Cup II

Tennis: Bericht und Ergebnisse vom 4.LK-Turnier NCP Open

(17.08.2014)

 

Hier können die Resultate sowie der Bericht vom 4. LK-Turnier NCP Open angeklickt werden. Es wurde am 16. August 2014 auf der Tennisanlage des TSV Stein e.V. in der Mühlstraße ausgetragen.

zur Fotogalerie

Tennis: Erfolgreiches 1. FOP Doppelturnier

(31.07.2014)

Der TSV Stein Tennis hat am 31. Juli 2014 erstmals ein FOP-Doppel-Turnier für Herren 60 + 70 durchgeführt, was ein toller Erfolg war. Die insgesamt 14 Mannschaften, davon 8 Gast-Mannschaften, waren von der sportlichen wie auch von der geselligen Organisation begeistert und möchten auch im kommenden Jahr wieder mit dabei sein.

Auf allen 7 Plätzen wurden insgesamt 31 Sätze ausgespielt.

 

Die Platzierungen:

 

Herren 60:

  1. Sihlik/Rischer, Siegelsdorf
  2. Neumann/Kumpf, TSV Stein
  3. Gerbig/Dingfelder, TC Baiersdorf

 

Herren 70:

  1. Jakisch/Friedl, TC Wachendorf
  2. Schenk/Zimmermann, TSV Stein
  3. Fink/Hölzle, Nürnberg SÜD

 

Mehr Fotos

 

 

 

 

 

Foto zu Meldung: Tennis: Erfolgreiches 1. FOP Doppelturnier

Tennis: 1. FOP-Doppel-Turnier

(03.04.2014)

Die Austragung des 1.FOP-Doppel-Turnier auf unserer Anlage ist in trocknen Tüchern.

Alle bei den FOP-Wettbewerben gemeldeten Herren ab 60, die mitmachen möchten, treffen sich am 31. Juli 2014 beim TSV Stein in der Mühlstraße 66.

Einzelheiten siehe Ausschreibung.

[Download]

Tennis: Ehrung der Sportlerinnen und Sportler 2013

(02.03.2014)

Eine stattliche Anzahl von TSV-Sportlerinnen und Sportlern durften auf Grund ihrer guten Leistungen die Ehrung des Hauptvereins, vertreten durch den 1.Vorsitzenden Kurt Krömer sowie 2. Vorsitzenden Klaus Müller, entgegennehmen.

Zu den geehrten Sportlerinnen und Sportler aus der Tennisabteilung zählen:

Die Damen 60 (von rechts) mit Barbara Bost (MF), Gudrun Böhm, Renate Heidenwag, Gerlinde Neumann, Helga Weigert und Dorothea Fritzsche. Die Mädels sind  2013 in die Bayernliga aufgestiegen.

Die Knaben 14 mit Noah Friebel (MF), Jakob Thieroff, Fabian Woller,  David Osten, Dominik Schäfer, Luca Korbmann, Maximilian Zech, Sebastian Ristow und Matthias Paul. Die Burschen sind von der Kreisklasse I in die Bezirksklasse I aufgestiegen.

Maurice Friebel wurde 1. Bezirksmeister bei H 45 sowie 3. Bayerischer Meister.

Ralph Ertingshausen erreichte bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften im November 2013 den 3. Platz in der Kategorie H 45.

Henrik Osten wurde 2. Bezirksmeister/U 18

 

Als kleine Anerkennung erhielten alle Sportlerinnen und Sportler ein dekoratives Duschhandtuch mit den Insignien des TSV Stein e.V. Nach einem herzhaften Imbiss konnten die Sportlerinnen und Sportler sowie auch die Organisatoren in jeder Hinsicht gestärkt nach Hause gehen.  

 

Weitere Fotos

Foto zu Meldung: Tennis: Ehrung der Sportlerinnen und Sportler 2013

Tennis: Mittlerweile sind alle Mannschaftstermine online!

(19.02.2014)

Alle Termine  für die bevorstehende Sommersaison 2014 sind hier nachzulesen.

Tennis: Ehrung für Maurice Friebel

(01.02.2014)

Bei der Sportlerehrung der Stadt Stein erfuhr Maurice Friebel von der Tennisabteilung für seine respektablen Erfolge im Jahr 2013 große Anerkennung.

Maurice hatte bei den Bezirksmeisterschaften der Herren 45 den ersten Platz errungen; bei den Bayerischen Meisterschaften wurde er Dritter.

Bürgermeister Kurt Krömer und Sportreferent Bernd Seeberger würdigten die SportlerInnen am vergangenen Freitag in der

Alten Kirche. Die Veranstaltung wurde Frau Kollischon moderiert.

Foto zu Meldung: Tennis: Ehrung für Maurice Friebel

Tennis: Ralph Ertingshausen neuer Bezirksmeister in H 45

(31.01.2014)

Bei den dritten Tennis-Hallenbezirksmeisterschaften der Senioren gab es mit 200 aktiven Damen und Herren einen erneuten Teilnehmerrekord.

An zwei Turniertagen (25./26.01.2014) im Tennis-Center-Noris konnten Sportler auch aus unseren Reihen hervorragende Ergebnisse erzielen.

Ralph Ertingshausen dominierte die Gruppe der Herren 45 ohne Satzverlust. Im Endspiel gegen Oliver Grätz (TSV Altenfurt) gewann er souverän mit 6:4, 6:2.

Barbara Bost hatte es bei den Damen 60 ebenfalls bis ins Finale geschafft. Leider musste sie sich ihrer Gegnerin Hildegard Schlez (TV GW Fürth), mit einem 3:6, 4:6 beugen.

 

Einen herzlichen Glückwunsch an beide!

Foto zu Meldung: Tennis: Ralph Ertingshausen neuer Bezirksmeister in H 45